03.-05.02.2023 | Naturgartentage

Wo das Leben tobt – artenreiche Wiesen und wilde Säume!

Die Naturgarten-Fachtagung für Laien und Profis: Treffpunkt der Naturgartenszene aus halb Europa! Unsere offenen Landschaften mit blühenden Wiesen, von Schmetterlingen umflatterten Heckensäumen und lichtdurchfluteten Waldrändern sind die Naturbilder, die wir vor Augen haben, wenn
wir von der Vielfalt unserer Umwelt träumen. Das sind die Lebensräume, die wir in unseren Naturgärten nachempfinden. Wie uns das praktisch gelingt, können wir bei den Naturgartentagen 2023 gemeinsam lernen: 7 qualitativ hochkarätige Vorträge und 10 Workshops liefern wertvollen Input, der Austausch lässt uns zusammen neue Wege und Erkenntnisse finden. Das persönliche Gespräch mit den Referent*innen und den Teilnehmenden mit ihren unterschiedlichen Backgrounds bereichert unseren Wissenshorizont in besonderer Weise. Der Markt der Möglichkeiten bietet eine Vielzahl an Produkten und Ideen, die der Bildung und der Information über Naturgärten dienen: Bücher, Saatgut, Gartengeräte und -ausstattung, Projektbeispiele u.v.m. Das Finale der Tagung am 5. Februar mit dem Multivisionsvortrag von Jan Haft, dem bekannten Dokumentarfilmer, Naturschützer von Kindesbeinen an, Biologen und Paläontologen, wird zusätzlich für Tagesgäste geöffnet. An diesem Tag wird unser Markt zu einer Hagener Nachhaltigkeitsmesse mit einer Vielzahl an Themen sowie allen regionalen Bewegungen und Naturschutzorganisationen, die ihre Aktivitäten in Hagen darstellen. Die Naturgartentage wachsen als jährliche Veranstaltung des NaturGarten e.V. seit vielen Jahren kontinuierlich. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem persönlichen Austausch – egal ob Privatgärtner*in, Gärtnerei, Saatgutbetrieb, Planungsbüro, Gartenplaner*in, Gartenbaubetriebe, Landschaftsarchitekt*in, Vertreter*innen aus Kommunen, Städten, Gemeinden… – hier können wir Erfahrungen teilen, Kontakte knüpfen, Inspiration gewinnen. Wir laden ein zu einem verlängerten Wochenende für Laien und Profis, für Inspiration und
Engagement. Die Veranstaltung kann tlw. auch online besucht werden. Sämtliche Referent*innen sind jedoch persönlich vor Ort und bei den Pausengesprächen sowie den abendlichen geselligen
Runden – mit Kino & Tanz – immer gern dabei.

Weitere Informationen und Anmeldung: www.naturgartentage.de