04.02.2025 | 6. Sinfoniekonzert Spielzeit 2024/2025

Aleksandar Jordanovski © Martin Steffen
Aleksandar Jordanovski © Martin Steffen

Jean Sibelius

Sinfonie Nr. 7 C-Dur op. 105

William Walton

Violakonzert

Johannes Brahms

Sinfonie Nr. 3 F-Dur op. 90

 

Aleksandar Jordanovski Viola

Philharmonisches Orchester Hagen

Joseph Trafton Leitung

 

Seine Musik gilt als Inbegriff einer typisch nordischen Klanglichkeit: Jean Sibelius hat mit seinen Orchesterwerken ganze Generationen von skandinavischen Komponist*innen beeinflusst. Von seiner siebten und zugleich letzten Sinfonie scheint ein warmes Licht auszugehen – verklärte Musik voller Innigkeit. Auch der Brite William Walton schätzte Sibelius. Davon zeugen die epischen Linien in seinem Violakonzert. Hinzu kommt bei Walton eine soghafte motorische Kraft, die hier und da an die majestätische Feierlichkeit von Elgar erinnert. Die Viola spielt Aleksandar Jordanovski, der sich als Solo-Bratscher unseres Orchesters vorstellt. Kurze Zeit hat Sibelius in Wien studiert. Eine seiner Hoffnungen zerschlug sich allerdings: Unterricht beim legendären Johannes Brahms zu erheischen. Der verfolgte mit seinen Sinfonien ganz andere Ziele als der Finne. Die Logik und Stringenz von Brahms’ Stil zeigt sich auch in seiner dritten Sinfonie, die hochdramatisch startet und zum Schluss lieblich entschwindet.

Beginn: 19:30 Uhr