Springe zum Inhalt

07.12.2021 | 4. Sinfoniekonzert Spielzeit 2021/2022

Anatolijus Šenderovas
Vier Stücke aus dem Ballett Desdemona

Franz Schubert
Sonate für Arpeggione, Fassung für Violoncello und Orchester

Johannes Brahms
Klavierquartett Nr. 1 g-Moll, (Bearbeitung für Orchester von Arnold Schönberg)

Unter der Leitung des berühmten Cello-Virtuosen David Geringas wartet das Philharmonische Orchester Hagen mit Raritäten des sinfonischen Repertoires auf: Der mit Geringas befreundete Litauer Anatolijus Šenderovas wurde für die starke emotionale Kraft seines Balletts Desdemona gerühmt. Das Arpeggione ist vor allem durch die Sonate Schuberts bekannt, die hier in einer Fassung für Violoncello und Orchester zu hören ist.

„Ich liebe das Stück“, bekannte Arnold Schönberg und meinte damit das Klavierquartett in g-Moll von Johannes Brahms, dessen Orchestrierung er auf sich nahm, um „endlich einmal“ alle Instrumente hören zu können. Das Ergebnis wird nicht selten als „Brahms’ Fünfte“ geführt.

Beginn: 19:30 Uhr

Weitere Infos: Philharmonisches Orchester Hagen

 

Kaufen Sie Tickets bequem online über unseren Partner CTS-Eventim und reservieren Sie dabei Ihren Wunschplatz! Bitte beachten Sie, dass beim Online-Kauf zusätzliche Gebühren sowie Service- u. Versandkosten durch CTS Eventim erhoben werden, welche zu einem höheren Kaufpreis im Verhältnis zu den offiziellen CTS-Vorverkaufsstellen führen können. Die Stadthalle Hagen hat auf diese Preisdifferenz keinen Einfluss und verweist auf die AGB’s der CTS Eventim AG. Rufen Sie bei Fragen gerne unsere Tickethotline an +49 2331 3450 – allerdings können wir Ihnen die Tickets nicht telefonisch reservieren.

Die hier angegebenen Preise gelten deutschlandweit bei allen offiziellen CTS-Vorverkaufsstellen, wie z.B. die CTS-VVK-Stelle im Foyer der Stadthalle Hagen, und inkludieren die Vorverkaufsgebühr und die gesetzliche MwSt. Telefonische Reservierungen sind nicht möglich!
Bitte beachten Sie beim Kauf unsere AGBs
Hier finden Sie die Öffnungszeiten unserer CTS-VVK-Stelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellungen