18.04.2023 | 8.Sinfoniekonzert Spielzeit 2022/2023

  1. Alexander Melnikov © Julien Mignot
    Alexander Melnikov © Julien Mignot

    Sinfoniekonzert

 

18.45 Uhr, Kleiner Saal, Konzerteinführung mit Otto Hagedorn

18.45 Uhr, Sinfonium, „Sinfonikus“ – Konzerteinführung für Kinder mit Magdalena und Jörg

19.30 Uhr, Konzertbeginn

 

Wolfgang Amadeus Mozart | Ballettmusik zur Oper „Idomeneo“ KV 367

Wolfgang Amadeus Mozart | Klavierkonzert Nr. 23 A-Dur KV 488

Ludwig van Beethoven | Die Geschöpfe des Prometheus. Ballett op. 43

 

Alexander Melnikov Hammerklavier

Philharmonisches Orchester Hagen

Gottfried von der Goltz Leitung

 

Wiener Klassik und Ballett? Aber ja! Im 8. Sinfoniekonzert präsentiert Ihnen das Philharmonische Orchester Hagen zwei wichtige Begleitmusiken für den klassischen Bühnentanz von Mozart und Beethoven. Bei der Uraufführung seiner Oper „Idomeneo“ hat Mozart die ursprünglich vorgesehenen Ballettnummern gestrichen. Unser Gastdirigent Gottfried von der Goltz, international gefragter Spezialist für historisch informierte Aufführungspraxis, wird das Sprühende aus dieser Musik genauso herauskitzeln wie aus Beethovens Ballett „Die Geschöpfe des Prometheus“. Als Glanzstück im Zentrum interpretiert Star-Pianist Alexander Melnikov mit dem A-Dur-Klavierkonzert KV 488 eines von Mozarts beliebtesten Werken überhaupt.

Mit freundlicher Unterstützung des Theaterfördervereins Hagen e. V.

Konzertbeginn: 19:30 Uhr