Springe zum Inhalt

25.11.2018 | 12. Blutspendemarathon

????????????

Der DRK Blutspendemarathon hat bereits seinen festen Platz im Veranstaltungskalender der Stadthalle Hagen gefunden. Bisher haben insgesamt über 8.000 Menschen bei dieser Veranstaltung Blut gespendet. Dafür bedankt sich der DRK Blutspendedienst West im Namen aller Patienten. Mit den Blutspenden konnte mehr als 20000 Menschen geholfen werden. „Über 2000 Neuspender haben sich bisher bei einem Blutspendemarathon in Hagen für Menschen in Not engagiert“ freut sich die Organisatorin Sabine Gräfe-Schmidt, Referentin beim Zentrum für Transfusionsmedizin in Hagen, über die positive Resonanz „ihrer“ Hagener und lädt sie ein: „Lasst uns auch ein zwölftes Mal weiter helfen:

„Dass ein Lichtbildausweis beim Arzt zur Identitätsüberprüfung benötigt wird, hat sich bereits rumgesprochen und der seit über einem Jahr verwendete Spenderfragebogen wirft auch keine großen Fragen mehr auf.“ sagt Stephan Jorewitz, Pressereferent aus Hagen. Das DRK – Zentrum für Transfusionsmedizin in Hagen und der DRK Kreisverband Hagen laden gemeinsam mit dem Schirmherrn 107.7 Radio Hagen zum 12. Hagener Blutspendemarathon ein. Alle Blutspender können sich ohne großen Aufwand durch die WestdeutscheSpenderZentrale (WSZE) typisieren lassen. Zur Typisierung müssen die Spender lediglich zusätzlich zum Blutspendefragebogen die Einverständniserklärung der WSZE ausfüllen. Die Mitarbeiter an den Spendebetten entnehmen im weiteren Verlauf nur ein weiteres Laborröhrchen. Auch dieses Jahr gibt es ein buntes Rahmenprogramm und die gewohnte Kinderbetreuung. Alle Besucher können sich bei der DRK-Ausstellung rund um das Rote Kreuz informieren und an den halbstündigen Verlosungsaktionen teilnehmen. Viele ortsansässige Unternehmen lassen es sich nicht nehmen, das Projekt zu unterstützen und ermöglichen seit vielen Jahren durch ihre Spenden die Verlosungen mit vielen attraktiven Preisen. „Der Hagener Blutspendemarathon ist und bleibt der größte Blutspendetermin des DRK – Blutspendedienstes West“ freut sich die gebürtige Hagener Referentin Sabine Gräfe – Schmidt. „Gerade zur Weihnachtszeit ist es wichtig genügend Reserven zu bilden, damit auch während der Feiertage eine optimale Versorgung der Patienten gewährleistet werden kann.“ ergänzt der Pressereferent Stephan Jorewitz und fährt fort: „Der Versorgungs­auftrag des DRK gilt 365 Tage im Jahr rund um die Uhr. Da sind Großveranstaltungen wie der Blutspendemarathon eine gute Gelegenheit Neuspender zu gewinnen und sich gleichermaßen bei den treuen langjährigen Blutspendern zu bedanken.“ Blut spenden kann jeder ab 18 Jahren, Neuspender bis zum 69.Geburtstag. Männer dürfen sechs Mal und Frauen vier Mal innerhalb von zwölf Monaten Blut spenden. Zwischen zwei Blutspenden müssen 56 Tage liegen. Für alle, die mehr über die Blutspendetermine in Wohnortnähe erfahren wollen, hat der DRK-Blutspendedienst West im Spender-Service-Center eine kostenlose Hotline geschaltet. Unter 0800 -11 949 11 werden montags bis freitags von 8.00 bis 18.00 Uhr alle Fragen beantwortet. Informieren Sie sich unabhängig davon im Internet unter www.blutspendedienst-west.de

 

Beginn: 10:00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial